Mit Naturheilkunde gut durch die Wechseljahre

Die Wechseljahre einer Frau: Sie sind so alt wie die Menschheit selbst. Die damit möglicherweise einhergehenden Beschwerden wurden früher mit Kräutern und Heilpflanzen behandelt.

Die Rückbesinnung darauf, kann heute eine Alternative zu bioidentischen Hormonen eröffnen.

Erfahren Sie, wie Sie sich mit sanfter Hilfe von Naturheilverfahren, wie z.B. der Pflanzenheilkunde, selbst helfen und den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt so angenehm wie möglich gestalten können, aber auch wo die Grenzen der Selbstbehandlung sind.

In angenehmer Atmosphäre und einer Tasse „Frauentee“ wollen wir entspannt über die möglichen Mittel sprechen, die bei depressiven Verstimmungen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Hitzewallungen etc. angewendet werden können.

Kursleitung:

Natascha Jaskulla (Gesundheitsberaterin (IHK) & Heilpflanzen-Expertin)

Kosten:

10 Euro pro Person

Termin:

siehe aktueller Einleger

Für alle Workshops ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.